13. Juli 2022 Zurück zu Hause

Wir sind gestern morgens vom Dümmer See abgereist und bei Nienburg über die Weser nach Steimbke gefahren. Da hatten wir einen Stellplatz beim Waldbad mit Ver- und Entsorgung ausgeguckt, von dem aus man schöne Radtouren unternehmen könnte. Bei der Anreise waren wir schon durch viel Wald gekommen und haben uns auf die Radtour nach Nienburg gefreut, von der jemand bei Park4night geschrieben hatte.

Leider wurde unsere Reise jäh beendet, als ein Pfahl beim Rückwärtsfahren auf dem Stellplatz im Weg war, den man mit der Rückfahrkamera nicht sehen konnte. Wir waren beide geschockt über die Zerstörung und wussten erstmal nicht, was wir tun sollten. Doch als die Nerven sich etwas beruhigt hatten, sind wir kurz entschossen nach Hause gefahren. Wir hatten Glück, dass der Mann in der Fahrradwerkstatt unseres Vertrauens bei unserer Ankunft noch anwesend war. So konnten wir die Räder direkt bei ihm lassen und er machte uns Hoffnung, dass er sie reparieren könne. Schwieriger wird es mit der Beschaffung eines neuen Fahrradträgers. Gisela hat heute den ganzen Tag mit Recherchieren verbracht und wir warten auf Angebote.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: